Nachschau

Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V. Sonntag, 11. Dezember 2022

Jytte Meincke Siegerin bei der Karlshorster Nachwuchs-Meisterschaft 2022
Doppelsieger Thorsten Tietz und Jytte Meincke
Karlshorster Manfred Zwiener mit Feeling Sky Sieger des letzten Rennens in 2022

12 spannende Rennen wurden am vergangenen Sonntag, dem 11. Dezember 2022 zum Saisonfinale 2022 beim Pferdesportpark Berlin-Karlshorst ausgetragen. Im Mittelpunkt stand die Karlshorster Nachwuchsmeisterschaft 2022, die in zwei Vorläufen und einem Finale ausgetragen wurde.
Im ersten 1. Vorlauf glänzte Lisa Marlow mit Captain Olaf. Das Gespann ließ trotz eines Rumplers den weiteren für das Finale qualifizierten Klaus Hazelaar mit Lasse Grundhöfer und Othello PS mit Ole Krohmer sowie Spy Lord in der Hand von Andre Haupt keine Chance.
Den 2. Vorlauf sicherte sich anschließend die Trainingsgefährtin Anna mit Franz Josef Stamer gegen Pamela Anderson mit Wiktoria Kopec, Best Boy B mit Nicole Fink und Shake that Heaven mit Jytte Meincke.

Im Finale ausgetragen als Preis der Elisabeth Mann Stiftung zeigte Jytte Meinicke mit Shake that Heaven eine bärenstarke Leistung und ließ auf der Zielgerade die 20 Meter hinter ihr gestarteten Othello PS mit Ole Krohmer und Klaus Hazelaar mit Lasse Grundhöfer nicht mehr an sich heran. So durfte sich die aus Norddeutschland angereiste junge Berufsfahrerin, die noch mit Erlaubnis startet, über den Sieg in der Karlshorster Nachwuchsmeisterschaft 2022 besonders freuen.
Insgesamt war die Karlshorster Nachwuchs-Meisterschaft so erfolgreich, dass der Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V. schon bei der Siegerehrung beschloß, auch im Jahre 2023 wieder eine Nachwuchs-Meisterschaft auszurichten.
Kurz vor dem Finale hatte Jytte Meincke bereits mit Mermaid Newport ihr Talent gezeigt und Sweet Addition mit Michael Hamann und El Paco mit Heinz Wewering hinter sich gelassen.
Ebenfalls zwei Fahrersiege mit Jokerface und mit Yes Please sicherte sich Thorsten Tietz, dazu kamen die Trainersiege der beiden Vorläufe der Nachwuchsmeisterschaft und ein weiterer Trainersieg seiner Lebensgefährtin Sarah Kube mit Red Pine Lilly gegen Karel G Greenwood mit Emma Stolle. Dieser Sieg sicherte Sarah Kube auch das Karlshorster Championat der Amateure. Wir gratulieren auch von dieser Seite.
Das zweite Amateurfahren des Jahres gewann die aus Bayern angereiste Johanna Plankl mit Charmane im Kampf gegen Kelcy Beuckenswijk mit Stefanie Skoruppa.
Die V6 Wette des Tages wurde nicht getroffen, wozu sicherlich auch der Außenseitersieg von Final Destination mit Carsten Milek beigetragen hat, so dass nun gleich 3.500 Euro als Jackpot im Jahre 2023 zur Verfügung stehen.
Ein weiterer Außenseitersieg gleich im 1. Rennen des Tages darf nicht unerwähnt bleiben, zeigte Kay Werner mit On the Pasture eine couragierte Fahrt gegen Parom mit Thorsten Tietz, den er auf der Zielgeraden sicher niederrang. Seiner Favoritenrolle gerecht wurde Exclusiv Fire mit Thomas Heinzig, der Willow Bay Evert besiegen, aber nicht verhindern konnte, dass Willow Bay Evert seinen Titel als Karlshosrter Pferd des Jahres auch in 2022 wiederholen bzw. verteidigen konnte. Chapeau!
Die Lorbeeren für das letzte Karlshorster Rennen des Jahres 2022 blieben in Karlshorst.
Mit Manfred Zwiener und Feeling Sky setze sich das Karlshorster Gespann gegen den aus Bayern angereisten Equimax mit Marisa Bock durch.

Nach dem letzten Rennen wurden dann alle anwesenden Karshorster Champions des Jahres 2022 geehrt.
Berufsfahrer und Trainer Victor Gentz
Lehrlingschampion Ole Krohmer
Amatuerchampionesse Sarah Kube
Karlshorster Pferd des Jahres 2022 Willow Bay Evert
Für den Besitzerchampion Peter Sieburg und den Züchterchampion Dr. Friedrich Gentz nahm Victor ebenfalls die Preise in Empfang, so dass er vollbeladen den Winner Circle verlassen konnte.

Der Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V. wünscht ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!
Auf Wiedersehen zum 1. Renntag des neuen Jahres am 8. März 2023